Willkommen
Vorspeisen & Suppen
Bruschetta
Salat á la Rudi
Papaya-Salat
Apfel-Ziegenkäse
Kartoffelpfannkuchen
Lachspastete
Blackened Tuna
Tomatoe-Basil Soup
Champignon-Suppe
Tomaten-Gemüse-Suppe
Käse-Lauch-Suppe
Mexikanische Bohnens
Königin-Luise-Suppe
Fisch & Fleisch
Dessert
Gästebuch

 

 

 

Champignon-Suppe mit Chilischoten

gepfeffert von Rosie und Rüdiger

Meine Empfehlung:

Diese Suppe wird von Asienbegeisterten geliebt und von allen Anderen mit einem überraschenden "Ah" begrüßt werden. Besonders ist allein der Geschmack von Kokosmilch. In Kombination mit der Erdigkeit der Pilze, der Schärfe der Chilischoten, der Fruchtigkeit und Säure der Limetten, der Frische des Zitronengrases und der Würzigkeit des Korianders fühlt man sich sofort in asiatische Gefilde versetzt und packt bereits im Kopf den Koffer ...

 

 

Rezept ausprobiert am 16.01.2011:

 

      

Zutaten bereit legen

 

 

Koriander gehackt

 

 

Suppe kochen

 

 

Zum Nachkochen: Hier das REZEPT:

Zutaten (für 4 Personen):

500g Champignons (braun)

1/2l Kokosmilch

Salz

30g = 1/2 Teelöffel Zitronengras

5 Limettenblätter

Saft von 2 Limetten oder Zitronen

2-3 Eßlöffel Fischsauce

2-3 frische rote Chillischoten (große)

1/2 Handvoll Koriandergrün

Zubereitung:

Champignons putzen, waschen und große Pilzköpfe halbieren.

Kokosmilch erhitzen und leicht salzen.

Zitronengras kleinschneiden. Champignons, Zitronengras, Limettenblätter, Limettensaft und Fischsauce in die Kokosmich geben und etwa 4 Minuten kochen, bis die Champignons gar, aber nicht zu weich sind.

Die Chillischoten in dünne Ringe schneiden, entkernen, in die Suppe geben und erhitzen.

Vor dem Servieren das Koriandergrün darüberstreuen.