Willkommen
Vorspeisen & Suppen
Fisch & Fleisch
Serviettenkloß
Chicoree-Auflauf
Schinken-Spargel
Matjes nach HausMänn
Zitronen–Risotto
Spargel mit Lachs
Schmorgurken
Ungarische Paprikasc
Marninierter Piepmat
Shirin Pollo
Pochiertes Schweinef
Italienischer Hackbr
Rinderroulade
Roastbeef gekräutert
Tenderloin Steak
Kalbstafelspitz
Rinderfilet Balsamic
Rinderfilet mit Rotw
Grüner Spargel mit
Lammkeule
Gebratene Rehkeule
Wildschweinbraten
Glasnudelsalat
Dessert
Gästebuch

 

 

 

Chicoree - Auflauf mit                Schinken und Käsesauce (überbacken)

Lieblingsrezept von Ingrid und Wolfgang

Meine Empfehlung:

Freunde und Liebhaber von Käse aufgepaßt! Dieser Auflauf ist ganz unkompliziert zuzubereiten, duftet bereits unglaublich gut, während er im Backofen noch wundervoll zerläuft und schmeckt nach einer gelungenen Mischung aus deftig, würzig und frisch. Vorsicht: Nicht kalorienreduziert und macht garantiert satt!

 

 

Rezept ausprobiert am 17.01.2011:

 

      

Zutaten zurechtlegen

 

 

Auflauf mit geriebenem Käse überziehen

 

 

Auflauf überbacken

 

 

Zum Nachkochen: Hier das REZEPT:

Zutaten für 4 Personen:

750g Chicoree

60g Butter

30g Mehl

3/8 Milch

1 Paket (ca. 300g) Kräuterschmelzkäse

375g gekochter Schinken

30g frisch geriebener Parmesan

Salz, Pfeffer und eine Prise Muskat


Zubereitung:

1.) Chicoree putzen, halbieren, den bitteren Strunk aus der Mitter herausschneiden. Chicoreehälften in 30g Butter oder Margarine 5 Minuten andünsten.

2.) Die restliche Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen, mit der Milch ablöschen. Die Sauce unter Rühren aufkochen, Käse dazugeben und darin schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnus abschmecken.

3.) Den Schinken grob würfeln, Chicoree in eine feuerfeste Form geben. Schinkenwürfel darauf streuen, mit Käsesauce übergießen. Dann den Parmesan darüber streuen.

4.) Den Chicoree-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) in 25-30 Minuten goldbraun überbacken. Dazu passen Salzkartoffeln oder dunkles Bot.

5.) Zubereitungszeit: 45 Minuten; Pro Portion = 687 kcal.


Guten Appetit Ingrid und Wolfgang