Willkommen
Vorspeisen & Suppen
Fisch & Fleisch
Serviettenkloß
Chicoree-Auflauf
Schinken-Spargel
Matjes nach HausMänn
Zitronen–Risotto
Spargel mit Lachs
Schmorgurken
Ungarische Paprikasc
Marninierter Piepmat
Shirin Pollo
Pochiertes Schweinef
Italienischer Hackbr
Rinderroulade
Roastbeef gekräutert
Tenderloin Steak
Kalbstafelspitz
Rinderfilet Balsamic
Rinderfilet mit Rotw
Grüner Spargel mit
Lammkeule
Gebratene Rehkeule
Wildschweinbraten
Glasnudelsalat
Dessert
Gästebuch

 

 

 

Gebratene Rehkeule im Gewürzmantel mit Pilz-Gnocci

gewürzt von Silvia und Jens Kukuk

Meine Empfehlung:

Wer Wild mag und Gewürze liebt, für den ist dieses Rezept ein MUß! Die Keule darf gern im Niedrigtemperaturgarverfahren zubereitet werden - damit sie garantiert butterzart wird. Die würzige Soße ist traumhaft. Die Gnocchis sind richtig lecker interpretiert. Ein rundum gelungenes Gericht - gut vorzubereiten für Gäste.


 

Rezept ausprobiert am 26.09.2010: 

 

      

angebratene Rehkeule

 

 

lecker Gnocchi

 

 

fertige Rehkeule aufschneiden

 

  

Zum Nachkochen: Hier das REZEPT:

Zutaten:

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt, 1 Teelöffel Pfefferkörner, 2 Sternanis

5 Kapseln Kardamom, 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin, Salz

1 ausgelöste Rehkeule (ca. 1,3 kg)

2 Esslöffel Olivenöl

Pilz-Gnocchi:

400g Gnocchi (gekocht)

1 Knoblauchzehe, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft

3-4 Blätter Mangold

500g Mischpilze (Champignons, Shiitake, Kräuterseitlinge)


1. Zimt, Pfefferkörner, Sternanis, Kardamom, und Rosmarinnadeln im Mörser mischen und fein zerstoßen. Die Rehkeule mit den Gewürzen einreiben, salzen und in einer Pfanne mit 2 El Olivenöl 6-7 Minuten von allen Seiten anbraten. Die Keule herausnehmen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C (Umluft 160 C) 35 Minuten garen

2. Für die Gnocchi den Knoblauch schälen und fein hacken. Mangoldblätter in Streifen schneiden, Pilze putzen und in grobe STücke schneiden. Pilze und Knoblauch in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl kräftig anbraten, Mangold ung Gnocchi zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken und warm stellen.

3. Portwein und Kakao in einem kleinen Topf mischen und einkochen, bis die Sauce leicht bindet. Die Rehkeule in Scheiben schneiden, die Pilz-Gnocchi auf 4 Teller verteilen, Fleisch darauf anrichten und mit Sauce beträufeln.