Willkommen
Vorspeisen & Suppen
Bruschetta
Salat á la Rudi
Papaya-Salat
Apfel-Ziegenkäse
Kartoffelpfannkuchen
Lachspastete
Blackened Tuna
Tomatoe-Basil Soup
Champignon-Suppe
Tomaten-Gemüse-Suppe
Käse-Lauch-Suppe
Mexikanische Bohnens
Königin-Luise-Suppe
Fisch & Fleisch
Dessert
Gästebuch

 

 

 

Die Königin-Luise-Suppe

königlich serviert von Wolfgang

Meine Empfehlung:

Diese königliche Suppe ist gar nicht königlich-kompliziert zuzubereiten. Wer die Ochsenschwanzsuppe als Grundlage dieser Suppe selbst zubereiten möchte, muß damit rechnen, daß er einen ganzen Ochsenschwanz (für ca. EUR 35,00) erwerben muß - samt anschließendem ausbeinen. Also kann man es sich ruhig einfach machen mit einer gekauften Ochsenschwanzsuppe einer guten Marke. Dann geht das Zubereiten dieser Suppe schnell und einfach. Und schmecken wird sie auch noch. Wir haben es schließlich ausprobiert :o)

 

 

Rezept ausprobiert am 23.12.2010:

 

   

Suppe aufkochen

 

 

Bohnen blanchieren

 

 

Zum Nachkochen: Hier das REZEPT:

Zutaten:

400g weichgekochte grüne Bohnen

1 Dose Ochsenschwanzsuppe

2 Zwiebeln (60g)

50g Butter

1 Eßlöffel Honig

Salz/Pfeffer/Currypulver/Bohnenkraut/Sahne


Zwiebeln fein schneiden und in der Butter mit dem Honig weich dünsten. Ochsenschwanzsuppe mit der gleichen Menge Wasser verdünnen und dazugeben. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, etwas Curry und Bohnenkraut. Dann die Bohnen dazu und kurz aufkochen lassen. Beim Servieren in jeden Teller einen Schuß Sahne.