Willkommen
Vorspeisen & Suppen
Fisch & Fleisch
Serviettenkloß
Chicoree-Auflauf
Schinken-Spargel
Matjes nach HausMänn
Zitronen–Risotto
Spargel mit Lachs
Schmorgurken
Ungarische Paprikasc
Marninierter Piepmat
Shirin Pollo
Pochiertes Schweinef
Italienischer Hackbr
Rinderroulade
Roastbeef gekräutert
Tenderloin Steak
Kalbstafelspitz
Rinderfilet Balsamic
Rinderfilet mit Rotw
Grüner Spargel mit
Lammkeule
Gebratene Rehkeule
Wildschweinbraten
Glasnudelsalat
Dessert
Gästebuch

 

 

 

Serviettenkloß

geknetet von Thomas

Meine Empfehlung:

DIE Alternative zu Thüringer Klößen! Mit der urbanen Zubereitungsart wird jeder in den Bann der traditionellen Küchenarbeit des vergangenen Jahrhunderts gezogen. Die Menge entspricht selbstverständlich auch der für Arbeiterfamilien. Nahrhaft und sättigend ist es sowieso. Also ran an den Tisch gesetzt und die Kloßmengen mit einer leckeren Soße genießen!!!

 

 

 Rezept ausprobiert am 26.12.2010:

 

 

   

   

Teig zurechtkneten...

 

 

...ins siedende Wasser hängen...

 

 

...ausschlagen

 

 

 

Zum Nachkochen: Hier das REZEPT:

...von meiner OMA aus Thüringen - ständig "Thüringer Klöße" war ihr langweilig...


Zutaten für 4 Portionen:

8 Brötchen/Schrippen oder wie immer regional benannt (hierfür darf´s auch mal altbacken sein)

8 Eier (der Kenner erkennt die direkte Proportionalität)

1/2l Milch

Salz (wer mag Muskat oder ... experimentieren erlaubt)


Die Brötchen in kleine Stücke schneiden oder reißen und ab in die große Schüssel.

Eier aufschlagen, mit Milch und Gewürz grob verrühren, über die Brötchen geben und gut vekneten.

Einige Stunden kühl ruhen lassen, gut abgedeckt mit einem Teller.

Kloßmasse in ein Küchenhandtuch gut und fest einbinden (meine Mutter streicht selbiges vorher mit Margarine aus).

Ähnlichkeiten mit einem Fußball erwünscht.

Die "Kugel" in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser hängen - wer nicht ständig die Schnur halten will, benutzt einen Holzlöffel o.ä. quer über den Topf zum Befestigen.

Kloß auf kleiner Flamme ca. 45 min. köcheln, herausnehmen und aus dem Tuch schlagen (Achtung! Superheiß!)

Auf vorgewärmter Platte servieren und wie eine Torte aufschneiden...

Mmmmm ... können sich böhmische Knödel verstecken ...


Gut geeignet als Beilage zu Braten mit viel Soße.


Guten Appetit! Und   Viel Spaß!


Thomas